CDU Kelsterbach ist bereit für die Kommunalwahl am 14. März 2021

Bei der Jahreshauptversammlung wurde die Kandidatenliste erstellt


Am Freitag, 27.11.2020 trafen sich die Mitglieder des CDU-Stadtverbands Kelsterbach zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Bürgersaal des Fritz-Treutel-Hauses. Die Versammlung stand ganz im Zeichen der Kommunalwahlen am 14. März 2021.




Die Versammlung fand unter strengsten Corona-Auflagen, also unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, statt.

Zu Beginn begrüßte unser Vorsitzender und Bürgermeisterkandidat Frank Wiegand die Anwesenden und besonders unsere Landtagsabgeordnete Sabine Bächle-Scholz, sowie den Kreismitgliederbeauftragten und CDU-Vorsitzenden von Ginsheim-Gustavsburg, Franz-Josef Eichhorn.



Unter der Leitung von Sabine Bächle-Scholz berichteten Frank Wiegand, der Fraktionsvorsitzende Uwe Albert und der Schatzmeister Denes Hatzi über die politische Arbeit des vergangenen Jahres und stimmten auf die kommenden Wahlen ein.
Bei der anschließenden Wahl der Kandidatenliste für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung in Kelsterbach folgten die anwesenden Mitglieder der Empfehlung des geschäftsführenden Vorstands. So wird unsere Liste angeführt vom Spitzen- und Bürgermeisterkandidaten Frank Wiegand. Dieser betonte, die Liste sei ein Querschnitt durch die Kelsterbacher Gesellschaft. Von Jung bis Alt, von Neu bis Erfahren, von Studenten bis Rentner, alteingesessen oder zugezogen, die CDU ist breit aufgestellt und bietet ein Wahlprogramm an, dass auf die Herausforderungen unserer Zeit Antworten bietet.



Ein besonderer Höhepunkt war dann noch die Ehrung der Grande Dame der Kelsterbacher CDU, Frau Helga Oehne, für vierzig Jahre aktive Mitgliedschaft in der CDU. Der Vorsitzende Frank Wiegand ging seiner Laudatio auf das Leben und Wirken von Helga Oehne ein und zeigte sich sehr dankbar, dass sie ihm zur Seite stehe.

Die CDU-Kelsterbach ist auf jeden Fall bereit, auch in Zukunft Verantwortung in und für Kelsterbach zu übernehmen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben