CDU fragt nach Kinder- und Jugendstadtplan

In einer Anfrage an den Magistrat möchte die CDU Fraktion im Kelsterbacher Stadtparlament wissen, wie weit die beschlossene Entwicklung des Kinder- und Jugendstadtplanes ist.

Dessen Herausgabe wurde vom Stadtparlament schon vor einiger Zeit beschlossen. „Leider haben seitdem von unserem Antrag nichts mehr gehört“, begründet CDU Fraktionsvorsitzender Dr. Michael de Frênes die Anfrage. Ziel des Antrages war es, den Kelsterbacher Kindern und Jugendlichen in einem eigens dafür erstelltem Stadtplan, die Lage von Schulen, Bibliothek, Sport und Spielplätzen aufzuzeigen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben